Like most websites we use cookies. If you're happy with that, just carry on as normal - otherwise to find out more click here.
   
Search on the website:
Watch progress of spring!
Enter your e-mail below and you will receive information on new observations straight to your e-mail box.
 
Last comments:
Jet Fuel Exporter
Bas-Rhin - Schwalbe - Lupo
"This blog is really informative, Thank You! for sharing this information. I ...
Beans Coffee Supplier
Bas-Rhin - Schwalbe - Lupo
"This blog is really informative, Thank You! for sharing this information. I ...
yesdone samjho ho gaya
Bas-Rhin - Schwalbe - Lupo
It's a great blog, Thank You! for sharing this information. I will love to read ...
 
Home   ›   Frühlings-Blog
Drukuj
Send to friend

Rheinland-Pfalz - Kuckuck - Lupo

2011.04.06
Species: Kuckuck
comments: 2
Informacje o obserwacji:
Państwo:
Deutschland
Region:
Rheinland-Pfalz
Data:
2011-04-05
Gatunek:
Erster Ruf des Kuckuck in diesem Jahr in der Region Bad Dürkheim - just arrived
Czytaj także:
Berlin - Kuckuck - Christine Kuhnert
2021-05-13
Species: Kuckuck
comments: 0
Oberbayern - Kuckuck - forsterh
2012-05-13
Species: Kuckuck
comments: 43
Oberfranken - Kuckuck
2010-04-26
Species: Kuckuck
comments: 0
Comments (2)
2012.02.11
kbjhjda
G7H7Hx sqndrimdndwe
2012.02.11
Aradhana
Hallo Isarmatrose,vielen Dank für dein Feedback, ich freue mich ja immer über Rückmeldung. Nein, ich emdifnpe deine Kritik nicht als unsachlich, wundere mich jedoch ehrlich gesagt sehr, wie bei dir bestimmte Eindrücke entstehen konnten, wie z.B. dass ich meine Kritik einseitig gegen die Grünen richte und keine Zusammenarbeit suche. Ich versuche das mal so gut es geht klarzustellen.Erstmal zu der Grünen Kritik: Ich kritisiere alle etablierte Parteien ständig. Nicht jeder widme ich einen Blogeintrag, manchmal ist es auch nur ein Tweet, aber gut weg kommen die alle nicht. ging es gegen die Union, gegen die FDP, gegen die SPD, ganz zu schweigen von mehreren Posts zum rheinland-pfälzischen POG und gegen die verursachende SPD.Zugegebenermaßem mache ich mir nicht die Mühe grundsätzliche Kritik gegen z.B. SPD und CDU zu richten. Die CDU ist halt eine konservative Law-and-Order-Partei, akzeptiere ich so, wähle ich nicht und lege auch jedem Nahe sie nicht zu wählen. Immerhin weiß man bei der CDU wo man dran ist. Bei der SPD habe ich die Hoffnung verloren, irgendwas bewirken zu können. Nicht falsch verstehen: Es gibt einige vernünftige SPDler mit denen man gut zusammenarbeiten kann, aber denen würde ich eher empfehlen die Partei zu wechseln.Die Kritik an den Grünen kommt sicherlich auch von einem Maß an Enttäuschung, weil ich selbst glaubte, Grüne und Piraten hätten sehr viel gemeinsam. Womit wir beim 2. Punkt wären: Ähnlichkeiten zwischen Piraten und Grünen.Ähnlichkeiten gibt es unbestreitbar und grüne Politiker sind wohl diejenigen mit denen ich in Gesprächen die geringsten Meinungsverschiedenheiten habe. Aber dass die Grünen so ziemlich die gleichen politischen Ziele wie die Piraten haben ist ein Mythos. Ich habe es selbst lange Zeit geglaubt, aber wenn man genauer hinschaut ist das leider nicht so. Ich weiß auch nicht, wie du zu dem Schluss kommst, dass die Foderungen der Grünen fundierter sind? Ich habe zu Netzpolitik und Open-Data kaum eine konkrete Maßnahme der Grünen entdecken können – im Koalitionsvertrag RLP kommt der Begriff Open-Data oder vergleichbares nicht einmal vor – während das Wahlprogramm der Piraten RLP voll mit konkreten Ideen und Lösungsvorschlägen ist. Warum Netzpolitik bei den Piraten besser aufgehoben ist, habe ich ja . Wenn du diese Kritik nicht teilst, lass es mich wissen, vielleicht siehst du mehr als ich. Bei den Bürgerrechten sieht es zum Glück besser aus. Da haben die Grünen verstanden worum es geht. Nur hapert es an der Umsetzung (und nur das kritisiere ich ja).Zum 3. Punkt: Zusammenarbeit vs. “Draufhauen”. Mein Blog heißt “Kontroversen” und nicht “Kuschelblog” Klar haue ich hier auch mal verbal drauf. Ich bin auch nicht politisch neutral, ist ja kein Geheimnis das ich Pirat bin und bis vor kurzem noch im Landesvorstand war. Trotz allem geht es mir aber um berechtigte Kritik. Und wenn eine Partei, die sich Bürgerrechtspartei nennt, in Rheinland-Pfalz Online-Durchsuchungen und ähnliches toleriert und sich bei der Vorratsdatenspeicherung voraussichtlich nur enthält, dann ist Kritik imho sehr berechtigt.Stutzig macht mich deine Annahme, dass ich nicht mit anderen Parteien zusammenarbeiten würde. Ich habe Kontakt zu Mitgliedern und Vertretern aller etablierten Parteien und deren Jugendorganisationen und arbeite oft und gerne mit ihnen zusammen. Zwar ist Berlin etwas weit für mich (danke dass du da mithilfst!), aber ich habe schon einige Demos in RLP initiiert oder mitorganisiert, zusammen mit Grünen, Linken, JuLis, NGOs… Auch mit Vertretern von SPD und CDU hatte ich schon konstruktive Gespräche. Kritik und Zusammenarbeit schließen sich gegenseitig nicht aus.PS: Von welchen “Thesenpapier” der Piraten sprichst du?
- required fields
Inform about new comments
We claim no responsibility for the content of comments and opinions posted by readers of this website. Published comments are solely private opinions of the users of this website. We keep the original spelling of submitted comments.

Spring Alive is supported by

HC Group